Klarstein VitAir Turbo Test und Erfahrungen

Klarstein VitAir Turbo Test und Erfahrungen

Die Heißluftfritteuse Klarstein VitAir Turbo mit 1400 Watt und 9 Liter Garraum im Vergleich

Klarstein VitAir Turbo Erfahrungen: Ich bin ein absoluter Fan von Pommes Frites, Chicken Wings und mit unserer bisherigen Tristar FR-6990 Heißluftfritteuse auch echt zufrieden. Nachdem ich aber bei einem Kumpel die Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse zum ersten Mal in Aktion gesehen habe, wurde nicht lange nachgedacht – neuer und größer ist ja nicht unbedingt verkehrt – und statt dem geplanten Philips Airfryer eben die wesentlich günstigere Klarstein VitAir Turbo bestellt.


Gestern wurde das gute Stück via Amazon Prime und diesmal sogar pünktlich (UPS sei Dank!) geliefert. Nachfolgend die ersten Bilder zu meinem ersten Klarstein VitAir Turbo Test sowie weitere Details und erste Erfahrungen mit dieser voluminösen Heißluftfritteuse. Wer übrigens immer noch glaubt, dass Pommes & Co. nur aus dem 08/15 Fettbad schmecken, sollte sich wirklich einmal mit der Technik einer modernen Heißluftfritteuse beschäftigen!

Klarstein VitAir Turbo Erfahrungen und erster Test

Zunächst haben mich die Dimensionen der Klarstein VitAir Turbo etwas überrascht, denn im Vergleich zu unserer bisherigen Heißluftfritteuse ist das gute Stück doch deutlich größer. Auf der anderen Seite waren uns die 3,2 Liter Garraum der bisherigen Fritteuse teilweise zu gering, was mich ja unter anderem zum Kauf der Klarstein VitAir Turbo mit satten 9 Liter Garraum bewegt hatte. Auch wenn die Klarstein VitAir Turbo nahezu das dreifache Volumen hat, sind die Abmessungen mit 34 x 48 x 32 Zentimetern im geschlossenen Zustand noch recht human.


Ich teste alle Produkte unter realen Bedingungen und im Livebetrieb, da mir diese ganzen Pseudo-Terstberichte der ganzen Produktspammer und bezahlten “Testberichte” gehörig auch den Sack gehen. Hier einmal echte Fotos vom Unboxing der Heißluftfritteuse für meinen ersten Klarstein VitAir Turbo Test- und Erfahrungsbericht.

Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse Test

Trotz der knallbunten Verpackung kam unser Gerät zum Glück im dezenten schwarzen Design bei uns an, wobei auch die dunkelrote Variante auf der Verpackung recht stylisch aussieht…

Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse Erfahrungen


Gut verpackt und sogar mit einer Bedienungsanleitung, aber mit nur minimaler Übung und ein paar Tipps aus dem Netz, klappt es auch mit dieser Heißluftfritteuse… Allerdings Punktabzug, denn die Klarstein VitAir Turbo Bedienungsanleitung ist einfach viel zu knapp gehalten!

Klarstein VitAir Turbo Testbericht

Relativ viel Zubehör und eine gute Verarbeitung für relativ wenig Geld. Ein Grund für unsere Anschaffung der 1400 Watt Heißluftfritteuse von Klarstein. Der Preis für dieses Gerät scheint mir persönlich mehr als angemessen, aber schaut Euch einfach meinen ersten Praxistest an:


Klarstein VitAir Turbo im ersten Praxistest

Ich bin gerade von der Arbeit gekommen und habe schlicht und ergreifend HUNGER, also einfach mal ohne Anleitung (hallo Klarstein… merkt Ihr was?) eine Packung Chicken Nuggets in den Drehkorb der VitAir Turbo gekippt und im voreingestellten “Pommes Frites Programm” bei 230 Grad für 25 Minuten rotieren lassen. Was soll ich sagen… einfach nur genial! Hier eine kleine Dokumentation der ersten Einsatzes der Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse im Detail:

Klarstein VitAir Turbo Rezept

Packung auf und die ganzen 500 Gramm “Chicken Nuggets im Blätterteig” in den rotierenden Stahlkäfig gekippt. Allerdings passen da auch knapp zwei Packungen rein… keine Angst, solange noch Platz im Käfig der VitAir Turbo Heißluftfritteuse frei ist, passt auch noch was rein!

Klarstein VitAir Turbo Praxistest

Na dann bitte anschnallen, die Türen schließen und ab geht die Fahrt…

Klarstein VitAir Turbo Garzeiten

Gut gesichert liegen die tiefgefrorenen Chicken Nuggets im Drehkorb und ahnen noch nicht, was gleich passiert…

Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse Rezepte

Es dreht sich und macht Licht… Da freuen sich selbst gestandene Kerle über die neue Anschaffung eines Küchengeräts und durch das große Sichtfenster der VitAir Turbo Heißluftfritteuse kann der Bräunungsgrad perfekt beobachtet werden.

Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse Garzeiten

Nach 25 Minuten in der VitAir Turbo Heißluftfritteuse sind die Chicken Nuggets goldbraun und machen Lust auf mehr…

Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse Rezept

Also ab damit auf den Teller, ein paar leckere Saucen dazu und fertig ist der schnelle Snack ohne zusätzliches Fett und anderen Schickschnack!

Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse Test und Fazit

Kostet etwas mehr als eine kleine Heißluftfritteuse, aber kann auch viel mehr. Wer mehr als nur eine Portion Pommes Frites möchte, sollte sich diesen Allrounder etwas genauer ansehen, denn neben dem üblichen Fastfood können mit der VitAir Turbo Heißluftfritteuse sogar ganze Hähnchen und andere Leckereien am Drehspieß zubereitet werden.

Alles was Ihr sonst im Ofen (oder der Fett-Fritteuse) zubereitet, backt oder gart funktioniert auch in dieser großen Heißluftfritteuse von Klarstein. Inzwischen gibt es auch diverse Seiten und Facebook Gruppen, die sich mit Rezepten für die “Klara” beschäftigen und auch ich werde ab sofort weitere Erfahrungen mit diesem Gerät veröffentlichen.

Für mich ein absolutes Top-Gerät und wer ebenfalls Erfahrungen mit der VitAir Turbo Heißluftfritteuse gemacht hat, oder entsprechende Rezepte kennt, kann diese gerne in die Kommentare schreiben. An dieser Stelle möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass ich mir das gute Stück selbst bei Amazon gekauft habe und auch nicht vom Hersteller für diesen Artikel bezahlt werde.

Vorteile einer Heißluftfritteuse schnell erklärt

Im Gegensatz zu einer normalen Fritteuse wird bei einer Heißluftfritteuse kein Frittierfett verwendet, da die Speisen lediglich durch Heißluft – wie in einem Umluftbackofen – erhitzt werden. Somit ist der Name “Fritteuse” eigentlich nicht korrekt, aber da sich eine Heißluftfritteuse eben auch für klassisches Fastfood eignet, hat sich dieser Name eben eingebürgert. Die Vorteile einer Heißluftfritteuse liegen auf der Hand, da die Lebensmittel nicht im Fett schwimmen und somit auch kein Fett aufnehmen können. Als Beispiel nehmen wir mal Pommes Frites, denn 100 Gramm Kartoffeln haben nur etwa 70 kcal, frittierte Pommes Frites auf 100 Gramm aber satte 300 kcal. Also einfach mal Kartoffeln und einen Pommesschneider kaufen und leckere Pommes Frites selber machen!

Ein weiter Vorteil der Heißluftfritteuse ist der relativ geringe Stromverbrauch im Vergleich zum Backofen, da nicht nur das Vorheizen entfällt, sondern sich durch das sehr geringe Volumen auch die Garzeit radikal minimiert. Wenn ich z.B. Brötchen im Backofen aufbacken will, muss ich den Ofen erst 20 Minuten auf 180 Grad vorheizen und dann die Brötchen etwa 10 Minuten aufbacken. Somit brauche ich etwa 30 Minuten bei ca. 2000 Watt Stromverbrauch. Die Klarstein VitAir Turbo Heißluftfritteuse hat zwar eine Leistungsaufnahme von sportlichen 1400 Watt, benötigt für den gleichen Job aber nur etwa 3 Minuten…

War dieser Artikel hilfreich? Wenn ja, würde ich mich über eine Bewertung freuen
[Gesamt:4    Durchschnitt: 4.3/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.